Benennung des Datenschutzbeauftragten

Benennung des Datenschutzbeauftragten mittels Bestellurkunde gemäß EU-DSGVO. Die Meldung des Datenschutzbeauftragten erfolgt durch uns.

Erstellung eines jährlichen Tätigkeitsbericht

Wir erstellen zum Ende eines Vertragsjahres einen Tätigkeitsbericht, der beschreibt welche Datenschutzziele wurden erreicht? Welche Maßnahmen sollten noch umgesetzt werden? Welche Ziele werden für das neue Jahr angestrebt?

Unterstützung bei der Anlage technisch-organisatorischer Maßnahmen (TOM)

Wir unterstützen Sie bei der Anlage technisch-organisatorischer Maßnahmen (TOM). Hier werden alle Schutzsysteme beschrieben um personenbezogene Daten zu schützen.

Schulung der Mitarbeiter

Ihre Mitarbeiter werden durch uns im Bereich des Datenschutzes (mindestens einmal im Jahr) geschult.

Mitarbeiter Verpflichtung auf das Datengeheimnis

Sie erhalten von uns ein entsprechendes Dokument, um Ihre Mitarbeiter auf das Datengeheimnis zu verpflichten.

Breitstellung von Verträgen zur Auftragsverarbeitung

Wir stellen Ihnen Verträge zur Auftragsverarbeitung bereit.

Prüfung & Beratung der Datenschutzerklärung auf Ihrer Webseite

Wir Prüfen und Beraten Sie zu der Datenschutzerklärung auf Ihrer Webseite, nach den Vorgaben der DS-GVO.

Prüfung & Beratung bei Verträgen zur Auftragsverarbeitung

Sollten Sie von Ihren Dienstleistern Verträge zur Auftragsverarbeitung erhalten, so prüfen wir diese bei Bedarf.

Übernahme Auskunftspflicht bspw. gegenüber Betroffenen und Behörden

Wir übernehmen bei Bedarf die Auskunft gegenüber Betroffene und Behörden hinsichtlich personenbezogener Daten.

Datenschutz-Bestandsaufnahme (inkl. Audit)

Bestandsaufnahme durch ein Audit um die IST-Situation Ihres Unternehmens hinsichtlich des Datenschutzes festzustellen. Anschließend wird ein Auditbericht erstellt. Anhand diesem Bericht werden Handlungsempfehlungen erarbeitet, um die Rechtskonformität mit den gesetzlichen Anforderungen im Bereich Datenschutz zu sichern.

Unterstützung bei Erstellung eines Verarbeitungsverzeichnis

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung eines Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten. In diesem Verzeichnis wird dokumentiert, welche personenbezogenen Daten aktuell im Unternehmen erfasst, wie sie verarbeitet und wie diese geschützt werden. Zudem welche Daten gespeichert werden, wer Zugriff auf diese Daten hat, woher diese Daten stammen, wann diese wieder gelöscht und wie diese geschützt werden.

Unterstützung bei der Anlage einer Datenschutz-Folgeabschätzung (sofern notwendig)

Sollte Sie nach Art. 35 DSGVO eine Datenschutz-Folgeabschätzung erstellen müssen, unterstützen wir Sie bei der Anlage. Eine Datenschutz-Folgeabschätzung ist notwendig, wenn ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten der Betroffenen besteht, in denen umfangreich besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden, Profiling- und Scoring-Verfahren zum Einsatz kommen oder eine systematische und umfassende Überwachung öffentlich zugänglicher Bereiche erfolgt. Die Datenschutz-Folgeabschätzung dient dazu, rechtzeitig Schutzmaßnahmen für die Rechte und Freiheit der Betroffenen ergreifen zu können.

Sie benötigen Beratung im Bereich Datenschutz?

Als externer Datenschutzbeauftragter aus Fulda stehen wir Unternehmen gerne mit unserer langjährigen Erfahrung zur Seite. Wir erstellen eine Erstanalyse, kümmern uns um die Umsetzung und übernehmen auch die Betreuung. Gerne erstellen wir auch ein passendes Datenschutzkonzept für Ihr Unternehmen, sollten Sie nicht verpflichtet sein einen Datenschutzbeauftragten bestellen zu müssen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.